Kurs-Nr: B-SPWS 19/01

Spiraldynamik - Wirbelsäule Einführung

Leitung: Silke Petermann
Kursgebühr: 140,00 €
Beginn: 04.09.2019
Ende: 04.09.2019
Zeiten: Mi. 10:00-19:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

3D Wirbelsäulentherapie bei lumbalen Rückenproblemen

Spiraldynamik® ist ein anatomisch-funktionell begründetes Bewegungs- und Therapiekonzept. Im Vordergrund stehen das Verständnis für das menschliche Bewegungssystem und neue Formen des motorischen Lernens.

In der Form der Wirbelsäule entfaltet sich das ganze Potential der Evolution des menschlichen Bewegungssystems.
Schwerkraft und die Fortbewegung auf zwei Beinen haben Spuren hinterlassen. Die Spiraldynamik geht diesen auf den Grund, beleuchtet die Bauweise der Anatomie auf der Suche nach konkreten Antworten für Bewegungspraxis und Therapie.
Aus dem grundsätzlichen Bewegungsverständnis lassen sich Richtlinien ableiten, die für die Therapie bei Problemen des unteren Rückens neue Möglichkeiten eröffnen. Knickstellen stressen die Wirbelsäule unnötig.

Die Bandscheiben sind die ersten Strukturen, die darunter leiden, die Facettengelenke folgen meist später. Unbewegliche Hüften und ein starrer Thorax sind meist die funktionellen Ursachen. Hier setzt die Spiraldynamik an: Ursachen beheben, statt Symptome behandeln.
Die einzelnen Therapieschritte sind definierbar. Das Ziel für den Patienten: Sein Bewegungspotential zu entfalten und so die Regeneration der Strukturen fördern.

Ziele

• Sie erhalten einen praxisbezogenen Einblick ins Bewegungs- und Therapiekonzept der Spiraldynamik
• Sie lernen die dreidimensionale Bewegungsfunktion des Beckens beim Gehen und dessen Zusammenspiel mit der Wirbelsäule kennen
• Sie erfahren in Partner- und Einzelarbeit die Qualität koordinierter Bewegung im eigenen Körper • Sie erproben hands-on Arbeit an Becken und Wirbelsäule im Kontext von Therapie und motorischem Lernen

 

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!