Kurs-Nr: B-SPSY 19/01

Schmerzphysiotherapie in der psycho-somatischen Medizin [40 FP]

Leitung: Florian Hockenholz Lehrteam
Kursgebühr: 480,00 €
Beginn: 09.07.2020
Ende: 12.07.2020
Zeiten: Do. 09:00-18:00 Uhr
Fr. 09:00-18:00 Uhr
Sa. 09:00-18:00 Uhr
So. 09:00-18:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Die Anzahl chronischer Schmerzpatienten in den psychosomatischen Abteilungen wächst ständig. Lerne in diesem Kurs warum dies so ist und ob diese Entwicklung sinnvoll ist.
Wie begegnet man Patienten deren leben durch den Schmerz dominiert ist? Wie sehen Therapiekonzepte speziell für die psychosomatische Medizin aus? Welche Rolle spielen Angststörungen im Bereich der Schmerzerkrankungen? Wie können wir die Konfrontationstherapie in der Physiotherapie nutzen? In diesem Kurs lernen Sie einen bewährten Mix aus Psychologie, Kommunikation, Gruppenangeboten und Einzeltherapie.
Sehr gut geeignet für alle Therapeuten welche täglich mit Patienten aus der psychosomatischen Medizin konfrontiert werden.

Voraussetzungen: Basiskurs

 

Kursinhalte:

  • Chronische Schmerzen als psychosomatisches Phänomen
  • Anpassung bewährter Konzepte an die psychosomatische Medizin
  • Kombination aktiver und passiver Maßnahmen
  • Kommunikation, Konfliktmanagement & negative Gedanken
  • Depression und weitere Erkrankungen in Kombination mit chronischem Schmerz

 

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!