Kurs-Nr: B-HPC 20/01

Heilpraktiker - Ausbildung/ Vollheilpraktiker [165 FP]

Leitung: Lehrteam eos-Institut
Kursgebühr: 2485,00 €
Beginn: 26.11.2020
Ende: 20.06.2021
Zeiten: Teil 1 Do.-So. 26.-29.11.2020
Teil 2 Sa.-Di. 09.-12.01.2021
Teil 2T Sa.-So. 20.-21.02.2021
Teil 3 Do.-So. 15.-18.04.2021
Teil 4 Do.-So. 17.-20.06.2021

jeweils von 09:00-18:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Das Inama-Konzept

Das speziell auf med. Fachberufe abgestimmte Ausbildungskonzept, aufbauend auf die entsprechenden Vorkenntnisse.

 

·          Große Heilpraktik-Ausbildung für PT (Kompaktkurs)

·          Sektoraler Heilpraktiker eingeschränkt für den Bereich der Physiotherapie

·          Prüfungstraining mündlich

·          Prüfungstraining  schriftlich

·          Abrechnungsmöglichkeiten in der HP Praxis

 

 

 

 

Mit E-Learning Programm                                                                                                     

 

Die Voll-HP Erlaubnis beinhaltet alle sektorale Heilpraktik Sparten (HP. physio, HP. psych).

 

Ablauf:

·          berufsbegleitende Ausbildung zum Heilpraktiker für med. Heilberufe

·          praxisorientierter prüfungsvorbereitender Unterricht

·          speziell auf die Zielgruppe zugeschnittenes Programm, das auf den medizinischen Vorkenntnissen von Physiotherapeuten aufbaut

·          fachübergreifend vernetzte Darstellung der prüfungsrelevanten Themenbereiche

·          individuelle und flexible Betreuung der Teilnehmer

·          rechtliche Sicherheit in der Ausübung verschiedener Therapieverfahren wie Osteopathie, Akupunktur sowie aller naturheilkundlicher Heilmethoden

·          eigenständiges Diagnostizieren und Behandeln (über die laut Physiotherapeuten-Gesetz reichenden Befugnisse hinaus)

·          höhere fachliche Kompetenz durch erweitertes differentialdiagnostisches Wissen

·          UST.-Befreiung aller Behandlungen

·          ständige Präsenz des Lehrteams außerhalb der Unterrichtszeiten per E-Mail

       

Die Themen sind orientiert an den neuen Leitlinien vom 22.12.2017 des Bundesministeriums für Gesundheit zur Umsetzung der HP-Überprüfung und am Fragenkatalog der amtsärztlichen Prüfung. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Differentialdiagnose und im Erkennen von amtsärztlich zu behandelnden Krisen- und Notfallsituationen.

 

Inhalte:

Innere Medizin, Nebenfächer der Medizin, anwendungsorientierte medizinische Kenntnisse wie Labordiagnostik, Anamnesetechniken und körperliche Erstuntersuchung, Anwendung invasiver Maßnahmen, Erstversorgung, Pharmakologie und erweiterte Rechtskunde

 

 

2485,00 € Kursgebühr + 90,00 € eos Kursbuch

Ratenzahlung möglich: 5 Raten a 730,00 €/ 520,00€/ 210,00€/ 520,00€/ 520,00€

 

 

ertiefend zur Prüfungsvorbereitung empfehlen wir die Seminare:
schriftliches Prüfungstraining und mündliches Prüfungstraining
Hierfür ist eine separate Anmeldung notwendig.

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!