Kurs-Nr: B-MRT3 19/01

Segment-Meridian-Somatotop Modell des INOMT (SMS) Teil 3 [40 FP]

Leitung: Lehrteam INOMT
Kursgebühr: 465,00 €
Beginn: 01.02.2020
Ende: 04.02.2020
Zeiten: Sa.-Di. 09:00-17:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

In diesem Kurs wird eine Brücke geschlagen zwischen den Denkmodellen der östlichen und der westlichen Medizin. Therapien und Methoden aus dem Bereich der Osteopathie und manuellen Therapie werden zusammen mit klassischen Diagnostik- und Behandlungstechniken aus der Reflextherapie in einem ganzheitlichen Konzept mit den Denkmodellen aus der östlichen Medizin verbunden.

 

Der Fokus liegt vermehrt auf der Integration und Synthese von parietaler, viszeraler, craniosacraler und faszialer Osteopathie und verbindet die Teilbereiche über das Ebenenmodell des INOMT und dem ergänzenden SMS Modell (Segment- Meridian- Somatotop).

 

Behandlungsstrategien und holistische Betrachtung nach dem biokybernetischen Konzept

·          Der dritte Umlauf und seine Meridiane, Antikpunkte

·          SMS - Gedanken zum „Störfeld Narbe “

·          Ohrreflexzonen in Bezug zum craniosacralen System

·          N. Vagus: Einfluss auf cranielle und viszerale Pathologien

·          Zunge und das Antlitz: Verbindungen zum viszeralen System

·          Praxis: Moxa, YaYabehandlung von Narben

 

 

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!