Kurs-Nr: B-S1 20/01

Schmerztherapie des INOMT Teil 1 [20 FP]

Leitung: Lehrteam INOMT
Kursgebühr: 395,00 €
Beginn: 06.11.2020
Ende: 08.11.2020
Zeiten: Fr.-So. 09:00-17:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Die kompakte Ausbildung zum Schmerzphysiotherapie- Spezialisten

Physiotherapeuten haben in der Praxis wenig Zeit, deshalb muss sie effektiv genutzt werden! Über das Ebenen-Modell des INOMT  kann mit wenigen Informationen eine schnelle Diagnostik und gezielte Auswahl der entsprechenden Behandlungstechnik getroffen werden. Wir zeigen nicht die gleiche Technik an jeder Struktur, sondern stellen das Verständnis der Wirkmechanismen der verschiedenen Techniken in den Vordergrund und speziell, wann welches Behandlungsprinzip indiziert ist!

In Kombination mit dem INOMT Manuelle Therapie Examen qualifiziert diese Fortbildung die Teilnehmer zu Schmerzphysiotherapeuten des INOMT.

 

 

Schmerztherapie Teil 1:  Periphere / lokale Mechanismen und Extremitäten (S1)

Theorie:

·          Einführung in die unterschiedlichen Formen der Schmerzsensationen (lokaler entzündungsbedingter Schmerz, lokaler degenerativ bedingter Schmerz, vegetative Schmerzen usw.)

·          Unterschied zwischen Schmerz und Nozizeption

·          lokal-strukturellen Abläufen der neurogene Entzündung und Aspekten der Wundheilung

Praxis:

·          Vermittlung adäquater Techniken für die verschiedenen Formen von Schmerz

·          Das Ebenen-Modell des INOMT als Leitfaden für das Verständnis der verschiedenen Schmerzausprägungen und deren Therapie

·          Beispiele der praktischen Anwendungen sind mikromechanische Therapie, Meridianbehandlung, ischämische Kompression, Mikrofriktion, Mikrovibrationstechnik, Periostblocktechnik, sowie direkte und indirekte osteopathische Techniken

·          Fallbeispiele zur Darstellung der verschiedenen Methoden

·          Fallbeispiele dienen als Möglichkeit die Ganzheitlichkeit von Schmerzen zu erkunden

 

 

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!