Kurs-Nr: B-SKR 20/01

Golgipunkt Gelenksmobilisation [9 FP]

Leitung: Agathe Englisch-Schöneck
Kursgebühr: 130,00 €
Beginn: 08.11.2020
Ende: 08.11.2020
Zeiten: So 09:00-17:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Leichte Erlernbarkeit – Praktisch – Schnell einsetzender Erfolg

Golgipunkt Gelenksmobilisation ist eine wirkungsvolle und erfolgreich angewandte manuelle Methode zur Behandlung von Gelenkserkrankungen mit eingeschränkter Bewegungsmöglichkeit und Beseitigung von Gelenksschmerzen. Dabei werden Sehnenverkürzungen und Muskelverkrampfungen an einem betroffenem Gelenk gelöst. Die Methode bewirkt gleichzeitig über die verbesserte Durchblutung und Endreizung der Neven eine deutlich beschleunigte Heilung der Grunderkrankung.

Die Therapiemethode ist eine Gelenkmobilisation die der Naturheilarzt aus dem Allgäu, Dr. med Klaus Karsch, wiederentdeckte. Inzwischen arbeiten auch moderne Institute über die Wirkebene dieser Therapie (z.B. Golgi-Schmerztherapie).

Golgipunkt Gelenksmobilisation ist in allen Gelenken (besonders in den großen und kleinen Extremitäten) anwendbar. Neben der genauen Lokalisation ist die exakte Griffführung für den Therapeutenerfolg entscheidend. Ziel ist es, durch tiefes Halten eine Lösung einzuleiten und durch das Schaffen eines relativen Gewebsunterdrucks eine neue Ernährung des Bereichs zu erreichen. Die erlangte größere Bewegungsfreiheit ist also nicht Ausdruck einer Gelenkflächenkorrektur, sondern eher einer Entspannung von den Sehnen-, Band- Faszien- und Kapselstrukturen.

Das Bestechende an dieser neuen/alten Heilmethode ist ihre leichte Erlernbarkeit und die Ungefährlichkeit der Anwendung. Von den oft erstaunlichen, schnell einsetzenden und anhaltenden Erfolgen konnten sich schon viele Therapeuten und Patienten in der Praxis und in den Seminaren überzeugen.

Inhalt

  • Theoretische Einführung in die Schmerzentstehung bzgl. dieser Therapie
  • Demonstration und praktisches Üben der »Schmerzpressur«
  • Behandlung der oberen Extremitäten
  • Behandlung der unteren Extremitäten
  • Behandlung der Wirbelsäule
  • Ergänzende und begleitende Therapiemaßnahmen

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!