Skip to main content

Referenten

Loading...
Atlastherapie [18 FP]
Sa. 29.04.2023 09:00
Berlin
[18 FP]

Ein neurophysiologisches Behandlungskonzept zur Beeinflussung von Störungen im Bereich Atlas-Axis-Occiput. Der erste Halswirbel als „Schlüsselseg-ment“ kann bei Patienten extreme Probleme verursachen. Durch die Atlastherapie wird das Kiefergelenk, die Körperstatik und -motorik, der Spannungszustand der Muskulatur, die Funktion der inneren Organe, sowie die nervale Steuerung des Gewebes beeinflusst. Kursinhalte: Anatomische Grundlagen, die hochzervikale Muskulatur Biomechanische Aspekte der Funktionseinheit Kopfgelenke Neurophysiologische Grundlagen, Störfelder der oberen HWS Wirkungsweise der Atlastherapie Palpation und Befunderhebung Funktionelle Untersuchung und Interpretation, Differentialdiagnostik Spezifische Behandlungstechniken des Atlas Durale, craniale, manuelle Techniken, Augenfazilitation, myofasziale Technike Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte

Kursnummer BA2301
Kiefer-Körper-Balance Kompaktkurs [18 FP/HP]
Sa. 29.04.2023 09:30
Berlin
[18 FP/HP]

Kiefer-Entspannung – Energetische Kiefergelenksbalance Das Kiefergelenk kann einen starken Einfluss auf fast sämtliche Körperfunktionen haben. Die Korrektur des verspannten Kiefergelenks kann durch energetisches Arbeiten im Gesichts-, Hals-, Nacken- und Zungenbeinbereich erreicht werden. Das Energetisieren der Kiefermuskeln ist eine einfache Methode zur Anwendung bei sich selbst oder bei anderen Personen. Es kommt dabei zu einer tiefen Entspannung, die einen positiven, regulierenden Effekt auf den ganzen Körper hat. Diese Balance kann auch bei Schnarchen oder Schlafapnoe hilfreich sein. • Emotionale Bedeutung von Zahn - / Kieferproblemen • Zugehörigkeit der einzelnen Zähne zu den Meridianen der Akupunkturmedizin Energetisches Arbeiten rund um den Kiefer • Energetische Übungen in Verbindung mit Akupunkturpunkten, um die Muskeln, Bänder u. Sehnen rund um den Kiefer-, Hals-, Nackenbereich zu entspanne Energetisches Arbeiten rund um den Kiefer In diesem Kurs vermitteln wir Ihnen speziell zusammen gestellte Übungen für Kurzbehandlungen, die für Ihre Klienten in der Praxis oder zur Eigenbehandlung flexibel einsetzbar sind: Zur täglichen Anwendung, als Wochenprogramm, zum Abschluss einer Behandlung, für Kurzbalancen von 10 bis 20 Minuten, zur Entspannung, zur Unterstützung bei bestimmten Beschwerde Bildern. Zielgruppe:Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ärzte, Logopäden

Kursnummer BKK2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 370,00
Dozent*in: Josef Stotten
Access bars - Energetisches Arbeiten am Kopf [10 FP]
Mo. 01.05.2023 10:00
[10 FP]

Den freien Platz im Kopf zu haben, um Neues im Leben zu kreieren! Die Access Bars ® sind 32 Punkte am Kopf, die bestimmten Lebensbereichen zugeordnet sind. Sie liegen über den Gehirnarealen in denen unsere Gedanken, Gefühle und Emotionen dieser Lebensbereiche verarbeitet werden. Hier ist alles gespeichert, was dich daran hindert, deine volle Kraft, Kreativität und Handlungsenergie zu entwickeln. Diese unterbewussten Referenzen blockieren uns, die Person zu sein, die wir wirklich sein wollen und können. Durch sanfte Techniken und leichte Berührungen werden diese Punkte aktiviert und eigene gespeicherte Begrenzungen abgebaut. Es entwickelt sich die Bereitschaft die eigenen Möglichkeiten zu entdecken, um sie ohne Anstrengung mit Freude und Leichtigkeit in dein Leben zu integrieren. Lerne, was alles möglich ist und du noch nicht erkannt hast.

Kursnummer BAB2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 300,00
Dozent*in: Josef Stotten
Manuelle Therapie (Zertifikatsausbildung) in Verbindung mit Orthopädische Medizin nach Cyriax
Mi. 03.05.2023 09:00

Basierend auf dem biokybernetischen Konzenpt, nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen   Wir bilden Physiotherapeuten zu Manualtherapeuten aus. Aspekte der Neuro- und Bindegewebsphysiologie spielen in den Fortbildungen eine große Rolle. Den Patienten als "Ganzheit" zu sehen, ist in unserem Konzept essentiell.Der erfolgreiche Abschluß dieser Ausbildung berechtigt zur Abrechnung der Position „Manuelle Therapie“, außer Masseure. Ausbildungsaufbau:Die Kurse müssen in folgender Reihenfolge im Abstand von 3 Monaten belegt werden: E X 1/ Schulter, Ellbogen 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € EX 2/ Hand, Hüfte 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € EX 3/ Knie, Fuß 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € WS 1/ ISG, LWS 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € WS 2/ BWS, Rippen 5 Tage[50 FP]/ 490,00 € WS 3/ HWS, Kopfgelenke 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € Theorieunterricht 2 Tage [20 FP]/ 240,00 € KG-Gerät 4 [40 FP] freiwillig/ nach Absovierung von WS 1 möglich/ 270,00 € Refresher 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € (freiwillig) Examen 3 Tage/ 520,00 € (exclusive) (Nach 2 Jahren/ innerhalb von 4 Jahren) Gesamtstundenzahl 400 (inkl. Refresher und Examen) Ausbildungsdauer: mind. 2 Jahre/ höchstens 4 Jahre Ärztliche Leitung: Dr. med. Jan P.Granert/ Christian Walochnik/ FA Orthopädie/Osteologie/ Chirotherapie/ Sportmedizin/ Physikalische Medizin Kursleitung: Henk Brils, INOMT und Lehrteam Bitte nicht vergessen sich seperat für die Prüfungsvorbereitung und Prüfung anzumelden. Termine: B-MT 23-01 L-EX1 23-01            Mi-So       03.05 - 07.05.2023 L-EX2 23-01            Mo-Fr     28.08. - 01.09.2023 L-EX3 23-01            Sa-Mi     16.12. - 20.12.2023 L-WS1 23-01           Mo-Fr      08.04. - 12.04.2024 L-WS2 23-01           Mi-So      07.08. - 11.08.2024 L-WS3 23-01           Mo-Fr      09.12. - 13.12.2024 L-TH 23-01              Sa-So      29.03. - 30.03.2025 (L-PV 23-01              Mo-Fr       16.06. - 20.06.2025)-seperate Anmeldung Zielgruppe: Physiotherapeuten, Masseure

Kursnummer BMT2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 3.430,00
Prüfung: 520€
Das Duodenum-Die Schlüsselzone unseres Abdomens Online-Seminar [1 FP]
Mi. 03.05.2023 18:30
Online
Online-Seminar [1 FP]

Das Duodenum ist nicht einfach nur der erste Teil des Dünndarms. Seine anatomischen und physiologischen Besonderheiten haben auch einen indirekten Einfluss auf das kleine Becken und sogar die unteren Extremitäten. Erkennen Sie die komplexen Zusammenhänge und erweitern Sie gleichzeitig Ihr Therapiespektrum. Kursinhalte: Embryonale Entwicklung des Duodenum Anatomie und Lage des Duodenum Funktion Duodenum Welchen Einfluss nimmt mein Duodenum auf kleines Becken und untere Extremität

Kursnummer WEBDU2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Schulterinstabilität nach N.A.P. Online Seminar
Mi. 03.05.2023 19:30
Online Seminar

Inhalte: Funktionelle Anatomie und Biomechanik Neurophysiologische Prinzipien Eigenübungs Programm Fallbeispiel an Patienten

Kursnummer WEBS2301
Chiropraktik und manuelle Gelenktherapie-Basismodul [32 FP/HP]
Do. 04.05.2023 09:00
Berlin
[32 FP/HP]

Zertifizierter Therapeut für Chiropraktik ( Nach den Richtlinien des Dachverband der Deutschen Heilpraktiker e.V.) Das „Deutsche Institut für Chiropraktik“ hat sich zum Ziel gesetzt eine praxisorientierte, fundierte aber auch kompakte Grundausbildung in Chiropraktik anzubieten. In der Seminarreihe „Ganzheitliche Chiropraktik und manuelle Gelenktherapie“ erhalten Sie einen „Werkzeugkasten“ an Grifftechniken für die Wirbelsäulen- und Gelenktherapie. Dein theoretisches Wissen als Arzt, Physiotherapeut oder Heilpraktiker wird weitestgehend vorausgesetzt. Seit Jahren bilden wir Ärzte, Heilpraktiker und Physiotherapeuten gemeinsam in Chiropraktik aus. Äußerst erfolgreich und effizient, nach unserer bewährten Lehrmethode! Unsere Seminarreihe mit engagierten Dozenten und unserem individuellem Lernkonzept in Kleingruppen (4-6 Teilnehmer) verspricht ein individuelles und intensives Lernen. • Ganzheitliche Chiropraktik • Behandlung von Beckenfehlstellungen • ISG und LWS Behandlung • BWS und Rippengelenkbehandlung • CTÜ und HWS Behandlung inklusive Translations- und Rotationsfehlstellungen des Atlas • Manuelle Gelenktherapie der unteren und oberen Extremität

Kursnummer BDICB2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 1.100,00
Fasziengym und aktive Faszienarbeit-ZPP [18 FP]
Sa. 06.05.2023 09:00
Berlin
[18 FP]

„Faszien lieben es, gedrückt, geschoben, gezogen, verdreht zu werden“ Die Faszienbehandlung in der Physiotherapie hat in den letzten Jahren aufgrund der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse massiv an Bedeutung gewonnen. Dazu zählen neben der manuellen Behandlung gerade auch die aktive Faszienarbeit mit Eigenübungs- und Gruppenprogrammen. Dieser Kurs ist in erster Linie praktisch orientiert und umfasst viele Übungen, die solitär in der Gruppe oder in der Einzelbehandlung eingesetzt werden können. Das aktuelle Wissen aus der Faszienforschung wird in praktischen Übungen verwirklicht. Theoretische Inhalte: Grundlagenwissen zur Anatomie und Aufbau von Faszien, Neues aus der Faszienforschung, Faszienverlauf, Biomechanik und Wechselwirkung von Faszienketten, Fehlfunktionen und Kompensationsmuster, Risikoscreening für fasziale Behandlungen, Kritische Betrachtung der allgemein üblichen Behandlungsformen wie „Faszien ausrollen“ vor einem wissenschaftlichen Hintergrund Praktische Inhalte/ Training für das Bindegewebe: Befundung, Einblick in die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten mit Schwerpunkt Fasziengymnastik für Therapie und Präventionsgruppen, geeignete Hilfsmittel und Trainingsgeräte, Eigenübungen, Erarbeitung einer Übungsabfolge für eine oder mehrere Faszienketten als Gruppen - oder Partnerarbeit, Stundengestaltung Techniken: sanftes / schmelzendes Ausrollen, Akkupunkttechniken, Bewegungsfluss, Dynamisches Arbeiten und Rebound-Training, fasziales Krafttraining, Dehnen, sensitives/ körperwahrnehmungsorientiertes Arbeiten Als "Rückenschul-Refresher" nach den Richtlinien des BVMBZ anerkannt. Im Rahmen der Zertifizierung von der ZPP anerkannt. Kurspreis inklusive Faszienrolle und Ball. Zielgruppe: PT, ET, M, HP, SG

Kursnummer BFGY2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 320,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Lymphdrainage Refresher [10 FP]
Sa. 06.05.2023 09:00
[10 FP]

·          Ödementstehung ·          Wirkungsweise der MLD ·          Topographie ·          Wiederholung der Grundgriffe und neue Entwicklungen ·          Sondergriffe ·          Behandlungsprinzipien verschiedenster Krankheitsbilder

Kursnummer BLYR2301
ICD/ICF - Einsatzmöglichkeiten in der PT Praxis, Reha und Klinik Onlinekurs [10 FP]
Di. 09.05.2023 09:00
Onlinekurs [10 FP]

ICD und die ICF gewinnbringend in Ihrer Praxis einsetzen Das System der ICD und auch das System der ICF wurde entwickelt, um medizinische Diagnosen und Befunde zu strukturieren. Statistische Auswertungen und die Qualitätssicherung in Diagnostik, Befunderhebung und Therapie werden so möglich. Auf den ersten Blick wirkt das System der ICD/ ICF wie eine weitere bürokratische Hürde. Bei näherer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass es sich bei dem System der ICF um eine effektive und zeitsparende Möglichkeit handelt, nach den gesetzlichen Vorgaben therapeutische Befunde und Behandlungsverläufe zu dokumentieren. Diese Systeme sind leicht in der Praxis umzusetzen und vereinfachen die administrativen Tätigkeiten. Ein therapeutischer Befund lässt sich mit etwas Übung in 3-5 Minuten erstellen, die Dokumentation einer einzelnen Behandlung ist in deutlich weniger als in einer Minute erledigt. Bei ärztlichen Diagnosen, therapeutischen Befunden und der vorgeschriebenen Dokumentation lassen sich bei einem sinnvollen Einsatz viel Zeit, Kosten und vor allem Nerven sparen. Lernen Sie bei uns die ICD und die ICF gewinnbringend in Ihrer Praxis einzusetzen und direkt nach der Weiterbildung zu nutzen. die Struktur von ICD und ICF verstehen Einsatzmöglichkeiten und Grenzen der ICD und ICF Behandlungen und therapeutische Prozesse anhand der ICD planen die ICD und ICF bei der Terminplanung zeitsparend und sinnvoll einzusetzen therapeutische Befunde anhand der ICF zu kodieren Behandlungsdokumentation anhand der ICF lesbare Unterlagen für Kollegen, weitere Therapeuten, Ärzte und Kostenträger ohne weitere Bearbeitung Ordnung in Ihrem Befund- und Dokumentationssystem Sie erhalten sämtliche Befundvorlagen und können direkt anfangen weitere Informationen und Gesetzestexte unter: http://icf.akademie-hockenholz.de/ Zielgruppe: Physiotherapeuten

Kursnummer WEBICF2301
Workshop - Abrechnungsmöglichkeiten in der HP-Praxis Online-Seminar
Di. 09.05.2023 18:00
Online
Online-Seminar

So geht die Abrechnung als HP und sektoraler HP in der PT-Praxis!   Wie viel ist meine Leistung wert? Kriterien der Honorarberechnung. Wie schreibe ich eine Rechnung/ Liquidation richtig? Abrechnungsmöglichkeiten nach GebüH – Gebührenverzeichnis Heilpraxis: für den Voll-HP und alle sektoralen HP‘s Was muss ich bei der Praxiseröffnung, auch in Kombination mit einer PT-Praxis, beachten? Richtlinien der Privaten KV, Beihilfe und Zusatzversicherungen Nach Erläuterung aller Fakten besteht Raum anhand Ihrer Diagnosen eine Liquidation zu erarbeiten. https://www.eos-institut.de/ Zielgruppe: Physiotherpeuten, Heilpraktiker, medizinische Fachberufe

Kursnummer WEBWAB2303
PNF - Anerkannter Aufbaukurs und Prüfung [40 FP]
Do. 11.05.2023 10:00
Berlin
[40 FP]

Voraussetzung: anerkannter Grundkurs, ½ Jahr zwischen Grund- und Aufbaukurs

Kursnummer BPNFA2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 620,00
Dozent*in: Beate Selker
Akupunkt-Meridian-Massage Modul 2: Die Punkte [15 FP]
Do. 18.05.2023 09:00
Berlin
[15 FP]

Die Akupunkt-Meridian-Massage ist eine energetische Massagetherapie, die nach den Grundlagen der chines. Medizin behandelt. Das Meridian- und Organsystem wird in die energetische Therapie einbezogen. Der Kurs ist in 4 Teile gegliedert, die aufeinander aufbauen AMM & TCM 2: Die Punkte Akupunktur hat mit Nadeln nur im weitesten Sinn etwas zu tun! Die Nadel ist nur eine von vielen Möglichkeiten einen Punkt zu aktivieren. Massage, AMM & TCM Stäbchen, Moxa, Elektro, Laser, Farbe sind ebenfalls Möglichkeiten dies zu tun. Dem Akupunkturpunkt ist die Auswahl der Technik egal, der Reiz und die Absicht sind entscheident. Bu Fa und Xie Fa die Grundlage der Gabe der Punkte, jeder Punkt kann so oder so behandelt werden. Moxa die klassische Wärmetherapie ist in vielen Fällen unersetzlich. Für Kinderwunsch und Schwangerschaft bietet die AMM & TCM eine gute Möglichkeit an. Lage und Funktionen wichtiger Akupunkturpunkte in Theorie und Praxis energetische Gesetzmäßigkeiten detaillierte energetische Befunderhebung Moxa - die klassische Wärmeanwendung in AMM & TCM Yin und Yang Behandlungen über das Ohr Schwangerschaftsbegleitung bzw. Geburtsvorbereitung Energieversorgung von Gelenken über Körper und Ohr Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker

Kursnummer BAMM22201
Schmerztherapie in der Ergotherapie | Kurs 2 [36 FP]
Fr. 19.05.2023 09:00
Berlin
[36 FP]

Das energetische System kann uns bei Problemen auf allen Ebenen helfen. Die Reduzierung auf Energiefülle und Energieleere kann manche komplexe Symptomatik vereinfachen. Neben dem Verlauf der Meridiane lernen Sie, das energetische System gezielt zu nutzen. Durch einfache physikalische Maßnahmen und gezielte Stimulierung von Punkten kann uns das energetische System immer als „kleiner Helfer“ zur Seite stehen. Hier lernen Sie auch, welche Aussagen, bezogen auf organische Probleme, bestehen, wenn Schmerzsymptomatiken immer zu bestimmten Uhrzeiten auftreten.   ·          Meridianverläufe ·          Untersuchung und Behandlung von Schmerzsyndromen mithilfe der Energetik ·          energetische Behandlung von Narben ·          psycho-emotionale Therapie mithilfe der TCM ·          Integration der bisherigen Inhalte anhand von Praxisbeispielen

Kursnummer BESCHM22301
Tibetische Massage [18 FP]
Fr. 19.05.2023 10:00
Berlin
[18 FP]

Tiefenentspannung - PUR für den Therapeuten und den behandelten Menschen Durch die Kombination der deutlichen und sanften Art der Berührung und den Gebrauch gewärmter Öle, können im Körper Verspannungen und Verhärtungen gelöst werden. Die Bewegungen werden weicher, die Atmung wird freier und kommt zum fließen, alte Bewegungs- und Haltungsmuster könne sich auflösen. Die Beziehung zum eigenen Körper verbessert sich. Die Lebensenergie kann wieder frei fließen. Die Tibetische Massage ist eine einmalige Behandlungsform die man nicht vergisst, um Stress abzubauen und in einem entspannten Zustand zu sich selbst zu finden. Die Tibetische Massage ist eine ganz besondere Form der Körperarbeit. Sie ist sehr behutsam meditativ und ritualisiert. In unserem zweitätigen Seminar unterrichten wir die Anwendung der alten tibetischen Massagetechnik für Rücken, Gesicht und Füße. Es ergibt sich ein großes Angebot für die Praxis!! Inhalte: ? die tibetische Medizin ? Selbstmassage für Therapeuten ? Körperübungen für ein inneres Gleichgewicht für Therapeut und Patient ? Richtiges energetisches Arbeiten ? Energie und Heilung ? Ölkunde ? Praktisches Durchführen der tibetischen Massage am Rücken ? Tibetische Fußmassage ? Tibetische Gesichtsmassage

Kursnummer BTIB2301
Tele-Anatomie – 4 therapeutische Schlüsselregionen mehrdimensional beleuchtet Online-Seminar [1 FP]
Mi. 24.05.2023 18:30
Online
Online-Seminar [1 FP]

Mit Hilfe hochwertiger anatomischer Videos aus verschiedenen Körperregionen und Perspektiven wird die Anatomie und Physiologie komplexer Strukturen realistisch dargestellt um im Nachhinein wichtige Zusammenhänge für die Therapie herleiten zu können. Kursinhalte: Videoanalyse des Lig. Inguinale und Schlußfolgerungen für die Therapie Videoanalyse der Foramen Supra-und Infrapiriforme und Schlußfolgerungen für die Therapie Videoanalyse der Scalenus Lücken und Schlußfolgerungen für die Therapie

Kursnummer WEBANA2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Sportphysiotherapie -anerkannt in der EAP [30 FP]
Fr. 02.06.2023 09:00
Berlin
[30 FP]

Kursbeschreibung Die Sportphysiotherapie ist eine Spezialisierung im Rahmen der Physiotherapie. Sie umfasst die Tätigkeitsfelder der Akutversorgung am Spielfeldrand sowie der Rehabilitation und Prävention von Sportverletzungen und Überlastungsschäden. Selbst wenn die Ursprünge im Leistungssport zu finden sind, richtet sich die Sportphysiotherapie heute gleichermaßen auch an den Breitensport. Darüber hinaus gehört die Therapie von Zivilisationserkrankungen durch Sport ebenso zum Kernkompetenzprofil des Sportphysiotherapeuten. Ziel dieses Kurses ist es, dem Physiotherapeuten Kenntnisse und Fähigkeiten zur professionellen sportphysiotherapeutischen Arbeit zu vermitteln. Hierfür werden zu den nachstehenden Inhalten theoretische, wissenschaftlich fundierte Hintergrundinformationen aufgezeigt. Deren praktische Anwendung steht jedoch im Vordergrund. Kursinhalte: • Einführung in die Sportphysiotherapie • Ausstattung des Betreuerkoffers • Akutversorgung an der Seitenlinie • Sport gegen heutige Zivilisationserkrankungen • Angewandte Trainingswissenschaft – Trainingssteuerung, Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer • Untersuchung und aktive Physiotherapie bei Beschwerden der unteren und oberen Extremität • Taping im Sport - unelastisches vs. elastisches Taping Der Kurs „Sportphysiotherapie in der EAP“ ist von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV), Landesverband Südwest, entsprechend den EAP-Anforderungen i.d.F. vom 01.07.2014 anerkannt. Das Kursmodul „Athletiktraining in der Physiotherapie“ erweitert die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten und kann als Ergänzung angesehen werden. Nach Absolvierung beider Kurse erhält der Teilnehmer/die Teilnehmerin ein Zertifikat „FOMT-Sportbetreuer/-in“. Die Reihenfolge der Absolvierung ist offen, d.h. es kann auch erst der Athletiktrainerkurs besucht werden. Da in diesem Kurs auch praktische Übungen vermittelt und durchgeführt werden, sollte Sportkleidung mitgebracht werden.

Kursnummer BSPO2301
Sp®itzenkurs-Injektionstechniken [10FP/HP]
Fr. 02.06.2023 10:00
Berlin
[10FP/HP]

Bei Verordnung bzw. Einnahme von Arzneimitteln ist der Blick auf den First-Pass-Effekt von Bedeutung: damit gemeint ist nach Aufspaltung und Absorption im Magen-Darm-Trakt die Metabolisierung eines Pharmakons in der Leber. Hierdurch wird einer der wesentlichen Gründe für die Möglichkeit von Injektionen deutlich. Ein weiterer Punkt ist die gesteigerte Compliance der Patienten. Nutzen für die Praxis: Sicherheit im Umgang mit Injektionen, Blutentnahmen, legen einer Venenverweilkanüle unter Beachtung der Hygienevorschriften. Injektionstraining: An diesem Tag üben Sie gegenseitig sc.-, ic.-, im.- und iv.-Injektionen, sowie Blutabnahme und das Anlegen einer Venenverweilkanüle für den Notfall. Grundlagen: Indikationen und Kontraindikationen Materialkunde und Hygieneregeln Labordiagnostik Auswahl der Zugangsart - inkl. praktischen Übens Gesetzeskunde, Anzeigepflicht bei der Bezirksregierung (§§ 64 und 67 AMG Zielgruppe: Heilpraktiker, Heilpraktiker in Ausbildung

Kursnummer BINJ2301
Achtsamkeit in der Physio- und Ergotherapie - Basismodul [20 FP]
Sa. 03.06.2023 09:00
Berlin
[20 FP]

Im Basismodul werden die Teilnehmer eingeladen, viele verschiedene Übungen der Achtsamkeitspraxis auszuprobieren und zu erfahren. Diese sind einfach zu erlernen und im Alltag anzuwenden. Im Mittelpunkt aller Übungen steht das bewusste Atmen, welche als Anker genutzt wird, um immer wieder „zu sich selbst zurück zu kehren“. Außerdem wird betont und erfahren, wie wichtig die harmonische Verbindung und Einheit von Psyche und Körper ist. Als Folge wird darauf eingegangen, wie das Team: (von) Atem, Psyche und Körper, in Stresssituationen als wertvoller „Stressreduzierer“ eingesetzt werden kann. Ebenso betrachten wir wie durch Achtsamkeit mehr Lebensfreude entwickelt werden kann. Die Teilnehmenden werden eingeladen, einen kleinen Selbstfürsorge- Achtsamkeitsurlaub mit viel Praxisanteil zu genießen. • Sitzmeditationen • Gehmeditation • Tiefenentspannung im Liegen • wissenschaftliche Studien/ Forschung in dem Gebiet • Umgang mit unangenehmen Emotionen • geschichtliche Wurzeln des Achtsamkeitstrainings • Achtsame Bewegungsübungen • Alltagstransfer

Kursnummer BAC2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 290,00
Dozent*in: Jörg Dierkes
Drums Alive® Theradrum Modul 1 [8 FP]
Sa. 03.06.2023 10:00
Berlin
Modul 1 [8 FP]

Hochleistungssport für das Gehirn! Drums Alive® - das ganzheitliche Workout verbindet einfache, aber dynamische Bewegungen mit pulsierenden Trommelrhythmen. Drums Alive® steckt voller motivierender Musik und steigert sowohl die physische als auch die mentale Fitness. Drums Alive® ist für Jung und Alt geeignet und bringt eine Vielzahl an positiven Effekten, beispielsweise eine Verbesserung der sozialen und emotionalen Gesundheit, mit sich. Vorgestellt und erarbeitet wird ein innovativer Weg, wie Trommeln und Tanzen als propriozeptives, Gleichgewichts- und Koordinationstraining eingesetzt werden und sanfte Bewegungen mit anderen Fitnessmodalitäten kombiniert werden können. Die Wirkung von Drums Alive® wird wissenschaftlich untersucht und findet Anwendung in der Behandlung von Patienten mit Depressionen und Burnout, Schwankschwindel, Tumorpatienten, Patienten in Seniorenheimen, demenziellen Erkrankungen und in der Arbeit mit beeinträchtigten Personen. Modul 1: Vermittlung der Grundtechniken des Trommelns Grundschritte, Grundbewegungen Musik und Rhythmusschulung Theoretisches Wissen über die Entstehung und die Wirkung von Drums Alive® Stundenaufbau Nach Modul 1 erhalten die TeilnehmerInnen eine Teilnahmebescheinigung. Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ärzte, Sport- und Gymnastiklehrer, Osteopathen

Kursnummer BDA12301
Loading...
08.02.23 17:50:55