Skip to main content

Die Psychologie des Bindegewebes
Hybrid-Präsenz-Kurs [18 FP]

Dieser Kurs ist als Online-oder Präsenzvariante buchbar.

Wechselwirkungen von Körper (Bindegewebe), Geist und Seele (Stress / Emotionen) verstehen und nachhaltig beeinflussen!

 

Körper Geist und Seele bilden eine Einheit.

Alle Vorgänge auf einer Ebene beeinflussen jede andere. Besonders am Faszien- und Bindegewebssystem sind diese Auswirkungen für uns Therapeuten und Trainer deutlich sicht- fühl- und vor allem beeinflussbar.

 

Auch neueste Erkenntnisse aus der Medizin- und Therapiewissenschaft belegen die wechselseitige Beeinflussbarkeit und machen dieses neue Handlungsfeld für uns damit (be-)greifbar.

 

Lerne in diesem Seminar, welche Auswirkungen Stress und Emotionen auf unser Bindegewebe haben und wie du positiv auf dieses System einwirken kannst.

Erfahre mehr über die neurophysiologischen, psychoemotionalen und mentalen, hormonellen, vaskulären und myofaszialen Prozesse in Gehirn und im restlichen Körper und lerne, diese gezielt zu beeinflussen.

 

Theorieinhalte:

  • Hintergrundwissen zu Faszien und Bindegewebe
  • Hintergrundwissen zur Stressregulation und Wirkungsweisen
  • Verknüpfung und Wechselwirkungen von Psyche und Bindegewebe

 

Praxisinhalte:

  • Haltung und Spannungsmuster erkennen und positiv beeinflussen
  • Vagusregulation und weitere vegetative Regulationstechniken
  • aufgebaute Energiemuster abbauen und entladen

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 31. August 2024
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    1 Samstag 31. August 2024 09:00 – 18:00 Uhr
    • 2
    • Sonntag, 01. September 2024
    • 09:00 – 16:00 Uhr
    2 Sonntag 01. September 2024 09:00 – 16:00 Uhr

Die Psychologie des Bindegewebes
Hybrid-Präsenz-Kurs [18 FP]

Dieser Kurs ist als Online-oder Präsenzvariante buchbar.

Wechselwirkungen von Körper (Bindegewebe), Geist und Seele (Stress / Emotionen) verstehen und nachhaltig beeinflussen!

 

Körper Geist und Seele bilden eine Einheit.

Alle Vorgänge auf einer Ebene beeinflussen jede andere. Besonders am Faszien- und Bindegewebssystem sind diese Auswirkungen für uns Therapeuten und Trainer deutlich sicht- fühl- und vor allem beeinflussbar.

 

Auch neueste Erkenntnisse aus der Medizin- und Therapiewissenschaft belegen die wechselseitige Beeinflussbarkeit und machen dieses neue Handlungsfeld für uns damit (be-)greifbar.

 

Lerne in diesem Seminar, welche Auswirkungen Stress und Emotionen auf unser Bindegewebe haben und wie du positiv auf dieses System einwirken kannst.

Erfahre mehr über die neurophysiologischen, psychoemotionalen und mentalen, hormonellen, vaskulären und myofaszialen Prozesse in Gehirn und im restlichen Körper und lerne, diese gezielt zu beeinflussen.

 

Theorieinhalte:

  • Hintergrundwissen zu Faszien und Bindegewebe
  • Hintergrundwissen zur Stressregulation und Wirkungsweisen
  • Verknüpfung und Wechselwirkungen von Psyche und Bindegewebe

 

Praxisinhalte:

  • Haltung und Spannungsmuster erkennen und positiv beeinflussen
  • Vagusregulation und weitere vegetative Regulationstechniken
  • aufgebaute Energiemuster abbauen und entladen
15.06.24 03:56:47