Skip to main content

Tennisellenbogen -State of the Art - Untersuchung und Behandlung an Hand eines Algorithmus
Hybrid-Online-Kurs [15 FP]

Dieser Kurs ist als Online-oder Präsenzvariante buchbar.

Die Teilnehmer lernen anhand des Algorithmus einen Behandlungsplan zu erstellen.

Es werden die Fragen erörtert, welche angewendete Physiotherapie zur Zeit den meisten Erfolg verspricht. Faszien-, Gelenk-, Muskel-, oder Nervenbehandlungstechniken werden ausführlich vermittelt.

Der Kurs steigert die Motivation der Teilnehmenden bei der Behandlung des „zähen“ Problems „Tennisellbogen“.

Kursinhalte:

  • Gründe für die Entstehung eines Tennisellbogens
  • Übersichtstafel (Algorithmus) mit expliziten Behandlungsmöglichkeiten und neuromuskuloskelettalen und psychosozialen Zusammenhängen
  • Erstellung eines Behandlungsplanes
  • Nervenbehandlungstechniken
  • Wann ist neben der Physiotherapie auch eine Bandage, ein Tape oder Akupressur hilfreich?
  • Clinical Reasoning
  • Zeitmanagement bei der Behandlung des Tennisellbogens

 

Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten:

  • Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren.
  • Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses.
  • Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein.
  • Du musst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein.
  • Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden.
  • Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen.
  • Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 29. Juni 2024
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • via Zoom
    1 Samstag 29. Juni 2024 10:00 – 18:00 Uhr via Zoom
    • 2
    • Sonntag, 30. Juni 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • via Zoom
    2 Sonntag 30. Juni 2024 09:00 – 17:00 Uhr via Zoom

Tennisellenbogen -State of the Art - Untersuchung und Behandlung an Hand eines Algorithmus
Hybrid-Online-Kurs [15 FP]

Dieser Kurs ist als Online-oder Präsenzvariante buchbar.

Die Teilnehmer lernen anhand des Algorithmus einen Behandlungsplan zu erstellen.

Es werden die Fragen erörtert, welche angewendete Physiotherapie zur Zeit den meisten Erfolg verspricht. Faszien-, Gelenk-, Muskel-, oder Nervenbehandlungstechniken werden ausführlich vermittelt.

Der Kurs steigert die Motivation der Teilnehmenden bei der Behandlung des „zähen“ Problems „Tennisellbogen“.

Kursinhalte:

  • Gründe für die Entstehung eines Tennisellbogens
  • Übersichtstafel (Algorithmus) mit expliziten Behandlungsmöglichkeiten und neuromuskuloskelettalen und psychosozialen Zusammenhängen
  • Erstellung eines Behandlungsplanes
  • Nervenbehandlungstechniken
  • Wann ist neben der Physiotherapie auch eine Bandage, ein Tape oder Akupressur hilfreich?
  • Clinical Reasoning
  • Zeitmanagement bei der Behandlung des Tennisellbogens

 

Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten:

  • Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren.
  • Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses.
  • Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein.
  • Du musst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein.
  • Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden.
  • Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen.
  • Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.
15.06.24 04:03:34