Skip to main content

Der Muskel - Rezeptor und nicht nur Effektor!
Online-Seminar [2 FP]

Neurophysiologie - Reihe mit Therapiebezug

Der Kurs bietet eine Wiederholung der Anatomie, Physiologie und therapeutische Anwendung von Muskeln als Propriozeptoren.

Propriozeption bezieht sich auf die Fähigkeit des Körpers, seine Position, Bewegung und Anstrengung im Raum wahrzunehmen.

Die Kenntnis dieser Mechanismen ist von entscheidender Bedeutung für Therapeuten, die mit Patienten arbeiten, die Bewegungsstörungen oder Verletzungen haben.

Kursinhalte:

1. Anatomie und Physiologie der Muskeln:

  • Wiederholung der grundlegenden Anatomie und Funktion der Muskeln
  • Aufbau und Funktion der Muskelspindeln und Golgi-Sehnenorgane
  • Bedeutung der Muskeln als Propriozeptoren für die Körperwahrnehmung

2. Propriozeptive Reize und ihre therapeutische Anwendung:

  • Verschiedene Arten von propriozeptiven Reizen (z. B. Dehnung, Vibration, Druck)
  • Techniken zur gezielten Aktivierung der Muskelspindeln und Golgi-Sehnenorgane
  • Integration von propriozeptiven Übungen in die therapeutische Arbeit

3. Propriozeption in der Therapie:

  • Analyse von Fallbeispielen zur Anwendung von Muskelpropriozeption in der Therapie
  • Diskussion und Austausch von Erfahrungen und Best Practices

Der Muskel - Rezeptor und nicht nur Effektor!
Online-Seminar [2 FP]

Neurophysiologie - Reihe mit Therapiebezug

Der Kurs bietet eine Wiederholung der Anatomie, Physiologie und therapeutische Anwendung von Muskeln als Propriozeptoren.

Propriozeption bezieht sich auf die Fähigkeit des Körpers, seine Position, Bewegung und Anstrengung im Raum wahrzunehmen.

Die Kenntnis dieser Mechanismen ist von entscheidender Bedeutung für Therapeuten, die mit Patienten arbeiten, die Bewegungsstörungen oder Verletzungen haben.

Kursinhalte:

1. Anatomie und Physiologie der Muskeln:

  • Wiederholung der grundlegenden Anatomie und Funktion der Muskeln
  • Aufbau und Funktion der Muskelspindeln und Golgi-Sehnenorgane
  • Bedeutung der Muskeln als Propriozeptoren für die Körperwahrnehmung

2. Propriozeptive Reize und ihre therapeutische Anwendung:

  • Verschiedene Arten von propriozeptiven Reizen (z. B. Dehnung, Vibration, Druck)
  • Techniken zur gezielten Aktivierung der Muskelspindeln und Golgi-Sehnenorgane
  • Integration von propriozeptiven Übungen in die therapeutische Arbeit

3. Propriozeption in der Therapie:

  • Analyse von Fallbeispielen zur Anwendung von Muskelpropriozeption in der Therapie
  • Diskussion und Austausch von Erfahrungen und Best Practices
15.06.24 04:14:09