Skip to main content

Fit durch Food: vegane Kostformen
Hybrid-Online-Kurs [15 FP]

Dieser Kurs ist als Online-oder Präsenzvariante buchbar.

Aktuell ernähren sich zwischen 1,3-2,6 Millionen Menschen in Deutschland rein pflanzlich.

2008 waren es nur 80.000.

Die Tendenz zur veganen Lebensweise ist stark wachsend!

Lerne in dem Seminar die Geschichte, die Motive und Hintergründe der veganen Kost kennen.

Kursinhalte:

  • Aspekte und Motive für einen veganen Lebensstil
  • Physiologie der veganen Ernährung, ist der Mensch ein Pflanzenesser?
  • Grundlagen einer veganen Ernährung
  • Vor- und Nachteile
  • Nährstoffzusammensetzung
  • Geschickter Austausch von tierischen Lebensmitten durch pflanzliche
  • Kritische Nährstoffe und wie diese mit veganen Lebensmitteln aufgenommen werden können
  • Nahrungsergänzung für Veganer, Mangelerscheinungen
  • Marktcheck veganer Produkte (Sinn und Unsinn), Lebensmittelauswahl
  • Umsetzung in die Praxis und Therapie
  • Praktische Umsetzung als Einzelberatung, Kurs und Vortrag

 

Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten:

  • Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren.
  • Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses.
  • Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein.
  • Du musst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein.
  • Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden.
  • Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen.
  • Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 23. November 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    1 Samstag 23. November 2024 09:00 – 17:00 Uhr
    • 2
    • Sonntag, 24. November 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    2 Sonntag 24. November 2024 09:00 – 17:00 Uhr

Fit durch Food: vegane Kostformen
Hybrid-Online-Kurs [15 FP]

Dieser Kurs ist als Online-oder Präsenzvariante buchbar.

Aktuell ernähren sich zwischen 1,3-2,6 Millionen Menschen in Deutschland rein pflanzlich.

2008 waren es nur 80.000.

Die Tendenz zur veganen Lebensweise ist stark wachsend!

Lerne in dem Seminar die Geschichte, die Motive und Hintergründe der veganen Kost kennen.

Kursinhalte:

  • Aspekte und Motive für einen veganen Lebensstil
  • Physiologie der veganen Ernährung, ist der Mensch ein Pflanzenesser?
  • Grundlagen einer veganen Ernährung
  • Vor- und Nachteile
  • Nährstoffzusammensetzung
  • Geschickter Austausch von tierischen Lebensmitten durch pflanzliche
  • Kritische Nährstoffe und wie diese mit veganen Lebensmitteln aufgenommen werden können
  • Nahrungsergänzung für Veganer, Mangelerscheinungen
  • Marktcheck veganer Produkte (Sinn und Unsinn), Lebensmittelauswahl
  • Umsetzung in die Praxis und Therapie
  • Praktische Umsetzung als Einzelberatung, Kurs und Vortrag

 

Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten:

  • Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren.
  • Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses.
  • Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein.
  • Du musst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein.
  • Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden.
  • Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen.
  • Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.
29.05.24 20:20:58