Skip to main content

Fachtherapeut Traumawissen
Angewandtes Traumawissen in der Ergotherapie & sozialen Berufen

Immer mehr Menschen werden mit Traumatisierungen in die Ergotherapie geschickt. Der Umgang mit dem Thema Trauma wird zumeist nicht in der klassischen Ausbildung thematisiert. Diese Fortbildung soll helfen, durch Traumawissen die bestmöglichen Ansätze zu finden und den Klienten sensibel zu begleiten. Das Augenmerk dieser Ausbildung liegt auf praktischen, direkt umsetzbaren Techniken.

für deine Klienten bedeutet das:

  • Schnelle Hilfe zur Selbstwirksamkeit
  • Professionelle traumasensible Begleitung
  • Lebensqualität zurückzugewinnen
  • Handlungsfähigkeit erlangen

Für wen ist der FTT interessant?

Die Ausbildung richtet sich in erster Linie an Ergotherapeuten, aber auch an Coaches, Heilpraktiker für Psychotherapie, und soziale Berufe.

Die Ausbildung der FTT gliedert sich in 3 Ausbildungsmodule, die jeweils aus einer 2-tägigen Präsenzfort-bildung bestehen.

Die 3 Kursmodule sind:

  • Traumawissen Basisseminar
  • Traumawissen Fortgeschrittene
  • Traumawissen Kompetenz

Ziel aller Module ist es, dir Kompetenzen und Techniken zu vermitteln, die du sofort mit wenig Aufwand in der Praxis bei der Behandlung traumatisierter Menschen, umsetzen kannst.

Nach Durchführung aller 3 Kurse, kannst du freiwillig an einer Prüfung teilnehmen und erhältst bei erfolgreichem Abschluss, das Zertifikat zum Fachtherapeuten Traumawissen.

Die Kurse sind aufeinander aufbauend und können nicht einzeln gebucht werden.

Traumawissen Basisseminar

  • Einführung Trauma und Neurobiologie
  • Theorie und Praxis Selbstregulation
  • Ansätze der PolyvagalTheorie
  • Lebensflußmodel
  • Praktische Übungen
  • Fallbesprechung, Diskussion

Traumawissen Fortgeschrittene

  • Trauma und Traumafolgen
  • Körper und Ressourcen
  • Vertiefung Polyvagal Theorie
  • Praktische Übungen
  • Fallbesprechung, Diskussion

Traumawissen Kompetenz

  • Trauma und Bedingungssysteme
  • Suizidalität
  • Psychohygiene für Therapeuten
  • Praktische Übungen
  • Fallbesprechung, Diskussion

Kurstermine 6

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Sonntag, 02. Juni 2024
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • Kursraum
    1 Sonntag 02. Juni 2024 10:00 – 18:00 Uhr Kursraum
    • 2
    • Montag, 03. Juni 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Kursraum
    2 Montag 03. Juni 2024 09:00 – 17:00 Uhr Kursraum
    • 3
    • Sonntag, 01. Dezember 2024
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    3 Sonntag 01. Dezember 2024 10:00 – 18:00 Uhr
    • 4
    • Montag, 02. Dezember 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    4 Montag 02. Dezember 2024 09:00 – 17:00 Uhr
    • 5
    • Sonntag, 18. Mai 2025
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    5 Sonntag 18. Mai 2025 10:00 – 18:00 Uhr
    • 6
    • Montag, 19. Mai 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    6 Montag 19. Mai 2025 09:00 – 17:00 Uhr

Fachtherapeut Traumawissen
Angewandtes Traumawissen in der Ergotherapie & sozialen Berufen

Immer mehr Menschen werden mit Traumatisierungen in die Ergotherapie geschickt. Der Umgang mit dem Thema Trauma wird zumeist nicht in der klassischen Ausbildung thematisiert. Diese Fortbildung soll helfen, durch Traumawissen die bestmöglichen Ansätze zu finden und den Klienten sensibel zu begleiten. Das Augenmerk dieser Ausbildung liegt auf praktischen, direkt umsetzbaren Techniken.

für deine Klienten bedeutet das:

  • Schnelle Hilfe zur Selbstwirksamkeit
  • Professionelle traumasensible Begleitung
  • Lebensqualität zurückzugewinnen
  • Handlungsfähigkeit erlangen

Für wen ist der FTT interessant?

Die Ausbildung richtet sich in erster Linie an Ergotherapeuten, aber auch an Coaches, Heilpraktiker für Psychotherapie, und soziale Berufe.

Die Ausbildung der FTT gliedert sich in 3 Ausbildungsmodule, die jeweils aus einer 2-tägigen Präsenzfort-bildung bestehen.

Die 3 Kursmodule sind:

  • Traumawissen Basisseminar
  • Traumawissen Fortgeschrittene
  • Traumawissen Kompetenz

Ziel aller Module ist es, dir Kompetenzen und Techniken zu vermitteln, die du sofort mit wenig Aufwand in der Praxis bei der Behandlung traumatisierter Menschen, umsetzen kannst.

Nach Durchführung aller 3 Kurse, kannst du freiwillig an einer Prüfung teilnehmen und erhältst bei erfolgreichem Abschluss, das Zertifikat zum Fachtherapeuten Traumawissen.

Die Kurse sind aufeinander aufbauend und können nicht einzeln gebucht werden.

Traumawissen Basisseminar

  • Einführung Trauma und Neurobiologie
  • Theorie und Praxis Selbstregulation
  • Ansätze der PolyvagalTheorie
  • Lebensflußmodel
  • Praktische Übungen
  • Fallbesprechung, Diskussion

Traumawissen Fortgeschrittene

  • Trauma und Traumafolgen
  • Körper und Ressourcen
  • Vertiefung Polyvagal Theorie
  • Praktische Übungen
  • Fallbesprechung, Diskussion

Traumawissen Kompetenz

  • Trauma und Bedingungssysteme
  • Suizidalität
  • Psychohygiene für Therapeuten
  • Praktische Übungen
  • Fallbesprechung, Diskussion
29.05.24 20:21:54